Präventionskonzept Lion-BHC

Grundlage: COVID-19 Maßnahmen des Bundesministeriums für Gesundheit.

  • Covid-19 Beauftragter: Erwin Kargl, obmann@lion-bhc.at
  • Der Lion-BHC Parcours ist eine “nicht öffentliche Sportstätte”. Es gelten daher die Vorgaben für eine nicht öffentliche Outdoor-Sportstätte. Siehe auch FAQs auf Sport Austria.

Unser Parcours darf unter folgenden Voraussetzungen benutzt werden:

  • Der Parcours darf nur mit 2G-Nachweis betreten werden. Der 2G-Nachweis ist für Überprüfungen bereit zu halten.
  • Für Kinder/Jugendliche von 12–15 Jahren gilt der Schultestpass („Ninja-Pass“) als 2G-Nachweis
  • SportlerInnen haben in geschlossenen Räumen eine FFP2 Maske zu tragen und wenn im Freien der Abstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann – nicht bei der Sportausübung.
  • Contact Tracing: Der Parcoursbuch Eintrag ist für alle Personen verbindlich: handschriftlich bei der Anmeldung oder über 3D Skill Board.
  • Öffnungszeiten siehe Parcours Öffnungszeiten
  • Die Parcoursregeln sind allumfassend einzuhalten.

Verhalten am Lion-BHC Parcours:

  • Parcoursbuch, Pfeile ziehen, Ziele, Labstation: das Verwenden von eigenen Handschuhen und/oder Tüchern ist empfohlen. Ist dies nicht möglich, ist Desinfektionsmittel zu verwenden.
  • FFP2 Maske: ist von jeder Person selber mitzunehmen und den Schutzmaßnahmen entsprechend zu verwenden.
  • Desinfektionsmittel: ist von jeder Person selber mitzunehmen und den Schutzmaßnahmen entsprechend zu verwenden.
  • Parcoursregeln: Die Parcoursregeln https://www.lion-bhc.at/parcoursregeln/ sind einzuhalten.

Rechtliche Grundlagen und FAQs:

Bei Fragen bitte per E-Mail an obmann@lion-bhc.at.

Gültig ab 17. Dezember 2021