OÖ Landesmeisterschaft – Presseaussendung Lion BHC

3D Bogensport – OÖ Landesmeisterschaft in Aschach/Steyr

Der amtierende Weltmeister im 3D-Bogensport, Wolfgang Ocenasek, Vizeweltmeister Parschisek Alexander und der amtierende Weltmeister im Indoor Bogensport Alex Wörndl und viele weitere Top-AthlethInnen des österreichischen Kaders, sowie viele engagierte SportlerInnen lieferten sich bei der OÖ Landesmeisterschaft im 3D Bogensport beim Lion Bowhunterclub in Aschach/Steyr ein spannendes Turnier.

Insgesamt 236 SportlerInnen traten am Samstag den 10. Mai 2014 am 3D Parcours des Lion Bowhunterclubs (www.lion-bhc.at) in Aschach/Steyr zur OÖ Landesmeisterschaft, der World Archery (WA) Trophy und der ASKÖ OÖ Landesmeisterschaft an. In 42 Gruppen zu maximal 6 SportlerInnen wurde der mit 30 Zielen teilweise sehr selektiv gestellte 3D Parcours begangen. Durch die Disziplin der SporterInnen und der perfekten Organisation des Veranstalters konnten die 30 Ziele in kurzer Zeit bewältigt werden.

PA_Foto_Landesmeisterschaft3Wolfgang Ocenasek (Club 3D, Hallwang, Sbg.) konnte sich wie erwartet mit seinem Punktestand von 531 Punkten in der Instinktivbogenklasse den Sieg bei der WA Trophy sichern. Silber ging mit 471 Punkten an Andreas Höllwirth (Askö Luftenberg, OÖ) und Bronze an Alexander Parschisek ( BC Oberschützen, Bgld). In der Klasse Barebow errreichte Roland Mathies (BSV Thurnberg, NÖ) 526 Punkte und konnte sich damit Gold bei der WA Trophy sichern. Mit hervorragenden 616 Punkten sicherte sich Hannes Sabitzer (BSC Wörthersee, Ktn) Gold in der Compoundklasse.

Andreas Höllwirth (ASKÖ Luftenberg, OÖ) konnte sich mit seinen 471 Punkten auch noch Gold in der Instinktivbogenklasse bei der OÖ Landesmeisterschaft sichern. Gold in der Barebowklasse ging hier an Urban Florian (ASKÖ Luftenberg, OÖ) mit 502 Punkten und in der Compoundklasse an Klaus Bittermann (ASKÖ Luftenberg) mit 609 Punkten.

Bei den Damen holten sich das begehrte Gold in der WA Trophy: Claudia Bauer, Barebow (BSV Granitland, OÖ), Michaela Sabitzer, Compound (BSC Wörthersee, Ktn), Natascha Patocka, Instinktivbogen (3D Haag, NÖ) und Ines Fritz, Langbogen (Club Naturaktiv, NÖ).

PA_Foto_Landesmeisterschaft2Claudia Bauer konnte sich auch in der OÖ Landesmeisterschaft Gold sichern und Anita Ullmann (UBC Sandgrube, OÖ) wurde OÖ Landesmeisterin im Langbogen. Daniela Zeiselberger (Lion BHC, OÖ) holte sich mit ihrer hervorragenden Leistung den Titel der OÖ Landesmeisterin in der Instinktivbogenklasse.

Insgesamt 9 Medaillen-Plätze für die SportlerInnen vom Lion Bowhunterclub machen das Ergebnis für den Veranstalter sehr erfreulich. PA_Foto_LandesmeisterschaftBesonders in der Langbogenklasse sorgte Christian Zeiselberger (Lion BHC, OÖ) mit dem hervorragendem Ergebnis von 486 (!) Punkte für Begeisterung und holte sich damit Gold in der WA Trophy und der OÖ Landesmeisterschaft. Auch Routinier Roman Schwaiger (Lion BHC, OÖ) konnte Gold bei den Senioren 1 Instinktivbogenklasse mit 457 Punkte nach Aschach/Steyr holen.

Downloads:

Erlös von Tombola für Kinderkrebshilfe

Im Rahmen der Landesmeisterschaft werden wir eine Tombola durchführen. Der Reinerlös dieser Tombola wird für die Kinderkrebshilfe gespendet.

Erster Hauptpreis

Egal was Roman macht, Bogenschießen, … oder Hängemattengestelle bauen, er macht es mit Liebe und Perfektion. Als ersten Preis gibt es daher eine hochwertige Hängematte für zwei Personen, mit einem wunderschönen, handgefertigten Holzbogengestell aus Romans Werkstatt. Der Wert dieser Hängematte beträgt rund € 800,–!

photo_2014-05-06_20-14-20

Zweiter Hauptpreis

Als lukrativen zweiten Preis konnten wir mit dem Hochhubergut in Aschach/Steyr ein Urlaubswochenende für zwei Personen vereinbaren. Natürlich ist an diesem Wochenende auch die Parcoursbenutzung beim Lion BHC dabei.

hochhubergut

http://www.hochhubergut.at/Hochhubergut/

Dritter Hauptpreis

Für alle die gerne auch mal im Garten aktiv werden, ist der dritte Preis gerade ideal. Es handelt sich dabei um einen hoch funktionellen Bosch Rotak 37 Elektrorasenmäher im Wert von rund € 200,–. Die/der GewinnerIn darf gerne auch unseren Einschussplatz zum Probemähen benutzen 😉

rotak37_rasenmaeher

Vierter Hauptpreis

Als vierten Preis gibt es dann auch etwas sportliches in Form einer Jahreskarte vom Lion BHC zu gewinnen. Die Karte gilt vom 11. Mai 2014 bis zum 10. Mai 2015 an allen Tagen außer Mittwochs und/oder wenn der Parcours gesperrt sein sollte.

http://www.lion-bhc.at/parcours/parcours-offnungszeiten/

Fünfter und mehr Hauptpreis

Auch ab dem fünften Preis gibt es noch interessante und praktische Preise zu gewinnen.

Es zahlt sich aus mitzumachen, für alle GewinnerInnen und die Kinderkrebshilfe. Danke an alle die diese Tombola möglich machen.

Bogensport Landesmeisterschaft WA 3D

Wir freuen uns sehr darauf, heuer die Landesmeisterschaft 2014 WA 3DOÖ Landesmeisterschaft, das WA-3D Sternturnier & die ASKÖ Landesmeisterschaft in Aschach/Steyr durchführen zu dürfen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und es profitieren jetzt auch schon alle BogensportlerInnen von den Verbesserungen am Parcours.

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl

Gerade bei einem Bogensport-Event ist optimale Planung und Organisation wichtig.

Um einen reibungslosen Ablauf und die Sicherheit am Parcours gewähren zu können, sind die Gruppen pro Scheibe auf 8 SportlerInnen begrenzt, zusätzlich wird es maximal zwei Einschubgruppen mit bis zu 8 SportlerInnen geben. Daraus ergibt sich eine GesamtteilnehmerInnen-Anzahl von 256 SportlerInnen.

SportlerInnen die sich auf http://www.lion-bhc.at/veranstaltungen/ angemeldet haben UND das Startgeld schon überwiesen haben, haben einen Fixplatz.

WICHTIG: Keine Ausnahmen möglich

Sehr großes Interesse kommt von den Sportlerinnen und Sportlern, von denen schon über 220 angemeldet sind. Startplätze gelten als fixiert, wenn die Startgebühr auf unserem Konto eingegangen ist und werden nach Einzahlung der Startgebühr gereiht. Nachnennungen vor Ort sind nur möglich, wenn noch freie Startplätze verfügbar sind. Die Entscheidung über eine mögliche Teilnahme wird vor Ort vom Lion BHC getroffen. Alle Personen, die sich kurzfristig für eine Teilnahme entschließen, müssen daher damit rechnen, dass sie nicht an der Landesmeisterschaft teilnehmen können.

Wir wissen, dass diese Entscheidung nicht jeder Sportlerin und jedem Sportler gefallen wird. Verpflichtet sind wir jedoch jenen Sportlerinnen und Sportlern gegenüber, die sich rechtzeitig einen Startplatz fixiert haben, eine optimale Veranstaltung durchführen zu können.

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir daher alle schon angemeldeten Sportlerinnen und Sportler die Startgebühr vorab zu überweisen, um ihren Startplatz zu fixieren.

Danke an alle Vereinsmitglieder für Ihre Unterstützung und Mithilfe bei der Vorbereitung dieser Landesmeisterschaft.

Der Vorstand vom Lion BHC

OÖ Landesmeisterschaft WA 3D – Vorbereitungen

Die Vorbereitungen für die Landesmeisterschaft WA 3D laufen auf Hochtouren. Es profitieren davon natürlich auch jetzt schon alle BogensportlerInnen. Danke an alle Vereinsmitglieder für Ihre Unterstützung und Mithilfe.

http://www.lion-bhc.at/veranstaltungen/ooe-landesmeisterschaft/

Lion BHC Winterturnier

Opi GT´s 62nd Challenge – Anmeldung ab sofort möglich

LINK: Zur Anmeldung

Wettkampfregeln:

  • 28 Tierscheiben
  • es zählt der anliegende Ring
  • Abschusspflock muss berührt werden
  • Wertung 20/18/16

Klassen:

  • Minis, Schüler, Jugendliche und allgemeine Klasse
  • Primitivbogen, Langbogen, Recurvebogen, Compound und Blankbogen

Anmeldung:

  • Anmeldungen sind nur über unser Online-Anmeldesystem möglich.
  • Startplätze gelten als fixiert, wenn die Startgebühr auf unser Konto eingegangen ist und werden nach Einzahlung der Startgebühr gereiht.
  • Bankverbindung: Iban AT443456000002090421, Bic RZOOAT2L560

Kontakt:

LINK: Zur Anmeldung

Verhalten am Parcours

Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass es offensichtlich BogenschützInnen gibt, die sich nicht an die Parcoursregeln halten. Wir möchten hier noch einmal darauf hinweisen, dass die Nichteinhaltung der Parcoursregeln zu Parcoursverbot führt.

Von uns bewusst gewählte Hindernisse am Parcours:

  • Äste und Bäume werden mutwillig beschädigt wie z. B. niedergetrampelt, abgerissen, etc. (siehe Fotos).
  • Abschusspflöcke werden umgestellt.

Hindernisse am Parcours, wie Äste, Bäume, Bodenunebenheiten, etc. werden von uns bewusst bei den Abschusspositionen eingeplant, da diese den Parcours interessanter und sportlich-jagdlich machen. Sollte jemand mit diesen Hindernissen nicht zurecht kommen, dann kann sie/er von einem anderem Abschusspflock/-platz schießen (ACHTUNG: Sicherheit von anderen Personen am Parcours nicht gefährden!)

Sollte ein Abschuss durch ein Hindernis blockiert worden sein (z. B.: Ast wächst, Wiese zu hoch), dann ist dies dem Verein zu melden, damit dies korrigiert werden kann. Ein selbständiges Entfernen und Zerstören ist nicht erlaubt (Grundbesitzer).

Pfeil- und Schussmaterial, mit dem die 3D-Tiere unnötig kaputt gemacht werden:

  • Selbst gebastelte Pfeilspitzen werden verwendet (siehe Foto).
  • Jagdspitzen werden verwendet.

Personen die solche Spitzen verwenden, werden SOFORT vom Parcours verwiesen und müssen damit rechnen, dass sie den Schaden, den sie durch die Verwendung dieser Spitzen angerichtet haben, bezahlen müssen!